Software-Plattform für das parallele Engineering von Anlagen für Industrie 4.0

Der AML.hub ist eine zentrale Plattform für den Austausch von Daten-, Prozess- und Projektinformationen von,
für den jeweiligen Fachbereich, bestgeeignetsten Sofware-Werkzeugen im Engineering von industriellen Anlagen.

AML.hub ermöglicht Integration von Engineering-Daten mit dem AML.hub

Integration
von AutomationML-Daten zu einem AutomationML-Modell
Zusammenführung
unterschiedlicher Datenquellen und Rollenklassen
Einbindung
von Nicht-AutomationML-Daten
Revisionierung
inkl. Verwaltung von Modell und weiteren Daten

AML.hub :: Features

/Gemeinsame,%20versionierte%20Signaldaten
Gemeinsame, versionierte Signaldaten
  • Zusammenarbeit über Fachbereichsgrenzen
  • Änderungspropagierung
  • Versionierung
  • Erkennen von Inkonsistenzen
  • Signalbearbeitung in EXCEL®
  • Navigation
  • Prozessanalyse
/Qualitätsgesicherte%20Massenbearbeitung
Qualitätsgesicherte Massenbearbeitung
  • Änderungsverfolgung
  • Konfliktauflösung
  • Detailinformationen
  • Massenänderungen
  • Navigation
/Management-Cockpit
Management-Cockpit
Verfolgung und Protokollierung von
  • Status und Projektlaufzeit
  • Aktivitäten und Änderungen im Projekt
/Signalquerverweis-Navigation
Signalquerverweis-Navigation
Effiziente Signalquerverweis-Navigation zwicshen CAEx II und EPLAN Dokument
  • Direkte Navigation zur Klemme
  • Keine EPLAN-Lizenz erforderlich

"AML.hub reduziert den Overhead und erhöht die Projektqualität"

Bei ANDRITZ HYDRO, einem globalen Anbieter elektromechanischer Ausrüstungen und Serviceleistungen für Wasserkraftwerke, sowie bei weiteren Industriepartnern wird mit dem AML.hub automatisiertes Änderungsmanagement über Fachbereiche hinweg realisiert. Dies erlaubt die umfassende Versionierung von Engineering Modellen in kürzeren Zyklen und damit ehestmögliches Finden und Beheben von Fehlern.